Die größten Modesünden

News

  1. Home
  2. Lifestyle
  3. Blog
  4. News
  5. Die größten Modesünden

Die größten Modesünden

Die größten Modesünden

Klar, die meisten Magdeburger haben Geschmack und ein gutes Gefühl für die Mode. Doch es gibt auch Leute, die ziehen sich an, dass einem die Augen tränen. Wir haben für euch die drei größten Magdeburger Modesünden zusammengestellt:

1. Crop Tops

Nichts gegen den sexy Bauchfrei-Trend, wenn er z.B. mit einer High Weist Hose oder einem High Waist Rock kombiniert wird. Dazu ein Waschbrettbauch und schon läufst du als Mega Hingucker über den Breiten Weg. Doch wehe, du streifst dir Crop Tops zur Hüfthose über. Was für ein Augenpulver! Wer sich so überschätzt, muss sich nicht wundern, dass andere das Crop Top für einen BH halten.

2. Birkenstocks

In keiner anderen Stadt scheinen die Schlappen derzeit so angesagt wie in Magdeburg. Klar, in Sachen Bequemlichkeit sind die Dinger kaum zu toppen. Doch Vorsicht: In den Augen der Männer sind die „Latschen’’ alles andere als sexy. Trotz ziemlich stylischer Modelle wird der Birkenstock-Trend bei den Männern immer als ein Mode-Fauxpas durchgehen. 

3. Leo-Look

Ok, ich geb’s zu: Ein schickes Tiermuster sieht nicht schlecht aus; vorausgesetzt, man kombiniert das schlichte Basics mit einem gesunden Farbgefühl. Wer aber zu pink oder rot greift, wirkt einfach nur billig! Die Magdeburger lieben Animal-Prints, jedoch werden sie grundsätzlich falsch kombiniert. Daumen runter!