Ich packe meinen Koffer

News

  1. Home
  2. Lifestyle
  3. Blog
  4. News
  5. Ich packe meinen Koffer

Ich packe meinen Koffer

Ich packe meinen Koffer

Alle Jahre wieder ... hat man viel zu viele Klamotten für den einen Koffer, der im Urlaub an Deiner Seite ist. Doch wer einen Plan hat, der spart Zeit, Platz und unnötige Arbeit. Ich habe es mir z.B. angewöhnt, eine Packliste zu schreiben. Das ist superpraktisch, denn ist alles darauf abgehakt, hat man eben auch nichts Vergessen.

Wer kennt ihn nicht - den Fauxpas von geknitterten Hosen, Tüchern oder auch Hemden, die den Transport im Koffer nicht überstanden haben? Ich hätte da einen Tipp für Euch: Schnappt Euch einfach die Pappe aus der Küchenrolle und wickelt darum Hose oder Tuch. So knittert nichts und Platz im Koffer ist auch gespart. 

Schlau ist auch, gleich an eine Tüte für die Schmutzwäsche zu denken. So kann man im Urlaub die Wäsche trennen und Zuhause direkt in die Waschmaschine werfen. 

Weil Schuhe eine Menge Platz einnehmen, füllt man sie am besten mit kleinen Dingen wie Socken, Bikinis oder Unterwäsche. Das spart ebenfalls Platz. Apropos Schuhe: Damit sie die anderen Sachen im Koffer nicht verschmutzen, spanne ich immer eine Badekappe um die Schuhe. Die bekommt man preiswert bei Rossmann oder DM im Allee-Center. 

Platzsparend ist auch, nicht den halben Kleiderschrank mitzunehmen, sondern sich mehrere Outfits zusammenzustellen. So passen Röcke oder Schuhe, in verschiedenen Looks kombiniert, mehrfach toll zusammen. So ist man im Urlaub top gestylt und verschwendet keinen Platz im Koffer. 

Nun seid Ihr für die Reise gewappnet und könnt im Urlaub auch noch ordentlich shoppen. Zumindest im Koffer ist dafür ja nun genügend Platz.

Einen tolle Urlaub wünscht Euch Eure Nadine