Lieber Rosen am Montag als Asche am Mittwoch.

News

  1. Home
  2. Lifestyle
  3. Blog
  4. News
  5. Lieber Rosen am Montag als Asche am Mittwoch.

„Lieber Rosen am Montag als Asche am Mittwoch."

 

„Lieber Rosen am Montag als Asche am Mittwoch.„

Die 5. Jahreszeit ist im vollen Gange. Vielerorts ziehen die Jecken jetzt wieder in ihren bunten Karnevalsumzüge durch die Städte. Bei uns u.a. in Ranies, Aschersleben, Tilleda, Köthen oder Dessau-Roßlau. Närrisch geht es landauf, landab auch auf den Karnevalssitzungen und Faschingsfeiern zu.

Wer sich auf die Schnelle zum Narren machen mag, hat im Grunde kein Problem damit. Karnevalskostüme gibt’s wie es Bonbons vom Festwagen regnet – natürlich auch im Allee Center. Ich habe mich für euch mal umgesehen und ein paar Inspirationen zusammengestellt.

Der heiß ersehnte neue Film mit Christian Grey kommt ja pünktlich zur Karnevalszeit in die Kinos. Eine perfekte Kostümidee. Was haltet ihr von einem schicken schwarzen Kleid von H&M oder Vero Moda und einer schwarzen oder goldenen Maske? Und schwupps, schon habt ihr das passende „Shades of Grey“-Karnevalskostüm.

Oder ihr macht euch einen tirerischen Spaß. Im Allee-Center wimmelt es derzeit ohnehin wie im Zoo. Also, in Sachen Tierkostüme. Unter der tierisch großen Auswahl findest du garantiert das Passende. Schon mit ein bisschen Make up verwandelst du dich schnell wie ein Gepard flitzen kann in eine Katze oder einen Leoparden. Dafür benötigst du lediglich schwarze Sachen (schwarzes Kleid oder Rock und Oberteil) sowie ein Paar Katzenohren. Bei H&M gibt es süße Jumpsuits mit einem Leopardenmuster und passender Kapuze - einfacher geht’s ja nun echt nicht. Nur das erotisch-wütende Fauchen musst du dann noch selbst hinkriegen. Du schaffst das!!!

Wer es eher gruselig mag, setzt einfach eine der schaurigen Masken von H&M auf und kombiniert es mit einem weißen Kleid mit zerrissenen Fetzen.

Ihr seht, man muss nicht unbedingt ein kleines Vermögen für ein Kostüm ausgeben. Oft reichen einfache Basics, die man mit coolen Accessoires kombiniert. Und schon ist er fertig – der perfekte Karnevals-Hingucker. Na dann – rein ins Getümmel!