Rabatte, Rabatte, Rabatte: Bis zu 70 Prozent sind drin

News

  1. Home
  2. Lifestyle
  3. Blog
  4. News
  5. Rabatte, Rabatte, Rabatte: Bis zu 70 Prozent sind drin

Rabatte, Rabatte, Rabatte: Bis zu 70 Prozent sind drin

Rabatte, Rabatte, Rabatte: Bis zu 70 Prozent sind drin

2004 hatten sich SSV und WSV durch den Fall des Rabattgesetzes erledigt. Seitdem dürfen Händler zu jeder Zeit Nachlässe gewähren. Doch jedermann weiß: Zu keiner Zeit des Jahres sind die so üppig wie zum Start der Sommerferien. 

Jetzt zuschlagen und sparen

Kein Shop im Allee-Center, in dem in diesen Tagen keine Sonderangebote  zu finden sind. „SALES“, „Drei zum Preis vom zwei“, „Mehrwertsteuer geschenkt“ , „Bis zu 70%“. Wer jetzt bei der aktuellen Sommermode zuschlägt, kann kräftig sparen. Man muss nur mit offenen Augen durch die Ladenstraße schlendern – und schon ist der „Sommerschlussverkauf“, der aber seit 16 Jahren nicht mehr so heißt, nicht mehr zu übersehen. Beinahe hat es den Anschein, als seien die Rabatte in Corona-Zeiten besonders hoch. Unsere Einzelhändler bestätigen das, denn die Konsumzurückhaltung nimmt auch nach Aufhebung des Lockdowns nur zögerlich ab. Deshalb sind die Läger voll und die Preise niedrig.

Große Auswahl, riesige Rabatte

In nahezu allen der 150 Fachgeschäfte und Shops des Centers kann man deshalb in diesen Tagen so günstig wie lange nicht shoppen.

Eine kleine Auswahl:

Im Kaufhaus „Das macht SINN“ läuft aktuell die Aktion „3 für 2“ – dabei bekommt der Kunde das günstigste Teil gratis dazu. Und als Krönung gibt’s nochmal 20 Prozent Nachlass obendrauf. Die neuesten Kollektionen von „Tommy Hilfiger“ sind derzeit mit 30 Prozent Nachlass zu haben. Ebenfalls um 30 Prozent reduziert auch „Calvin Klein Underwear“ seine aktuellen Angebote. Bei „Camel active“ werden 30 Prozent auf Sommerjacken gewährt. Für einige ausgewählte Teile können Kunden bei „Vero Moda“ sogar bis zu 70 Prozent sparen. „Jack Wolfskin“ wirbt mit Preisreduzierungen ab 30 Prozent. Bei „G-Star“ dürfen sich Kunden auf Nachlässe zwischen 30 und 50 Prozent freuen.

Radikal reduziert

Auch „Tally Weijl“ sagt nach langen Corona-Lockdown-Wochen Danke und reduziert die neuesten Fashiontrends an der Kasse radikal um bis zu  50 Prozent. Schöne Aktion für alle Herren der Schöpfung beim Hemdenspezialisten „Eterna“ – hier kann man drei reduzierte Hemden für schlappe 90 Euro mit nach Hause nehmen. Sneakers-Fans dürfen auf keinen Fall auf einen Besuch beim Young-Style-Fashion-Experten „Jack&Jones“ verzichten – hier gibt’s ohne Diskussion üppige 50 Prozent Rabatt auf alle Sneakers.

Mehrwertsteuer? Nein Danke!

Die Freunde von „Levis“ können sich auf Jeans und andere Sommermode für die Hälfte des ursprünglichen Preises freuen. Bis zu 50 Prozent Rabatt sind drin. In gleicher Höhe lässt auch „Mister & Lady“ nach. Bei „Cecil“ und „StreetOne“ kann man mit ein bisschen Glück sogar schicke neue Teile um bis zu 70 Prozent günstiger erstehen. Edles von „Swarowski“ erlebt dieser Tage einen rasanten Preisverfall – bis zu 50 Prozent verspricht die Werbung. Und wer sich für die Ferien sportliche Aktivitäten vorgenommen hat, sollte „SportScheck“ nicht links liegen lassen. Hier gibt’s 16 Prozent MwSt geschenkt.