Strategische Allianz mit dem Flora-Park

News

  1. Home
  2. Lifestyle
  3. Blog
  4. News
  5. Strategische Allianz mit dem Flora-Park

Strategische Allianz mit dem Flora-Park

Strategische Allianz mit dem Flora-Park

Zum 1. März 2018 wird die Werbegemeinschaft des Flora-Parks Mitglied der IG Innenstadt. Die Gemeinschaft von derzeit 65 Unternehmen, die im Flora-Park ansässig ist, plant und koordiniert gemeinsam mit dem Centermanagement alle Maßnahmen zu Verkaufsförderung sowie Werbung und setzt diese um. Nach Angaben von Centermanager Toni Pérez Morell ist die Initiative vom Flora-Park ausgegangen: „Wichtig für uns ist der Kontakt und der aktive Austausch mit den anderen Playern der Branche im Interesse der Stärkung des Magdeburger Einzelhandels insgesamt. Wir freuen uns, nun Teil des wichtigsten und einflussreichsten Händler-Vereins Magdeburgs zu sein.“ Nach Maco-Möbel und Ikea ist der Flora-Park das dritte große Einzelhandelsunternehmen außerhalb der City, das Mitglied der IG Innenstadt wird.

IG-Vereinsvorsitzender Frank Wagner begrüßt die neue Allianz der Magdeburger Gewerbetreibenden: „Wir stehen angesichts des wachsenden Onlinehandel heute vor ganz anderen Herausforderungen als noch vor 10, 20 Jahren. Es wird immer wichtiger, unsere Kompetenzen zu bündeln und neue Allianzen aufzubauen. Es geht schon lange nicht mehr nur um bestimmte Stadtgebiete, es geht um die Zentralität für den gesamten Standort Magdeburg. Nur ein großes und vielfältiges Angebot – ganz egal, in welcher Ecke der Stadt es angeboten wird – lockt die Kunden aus dem Umland nach Magdeburg.“

IG Innenstadt-Vorstandssprecher Arno Frommhagen: „Inzwischen hat auch die Lokalpolitik die enorm wichtige Rolle des Einzelhandels für die Urbanität und Lebendigkeit der Stadt erkannt. Verwaiste Geschäftsstraßen oder Einkaufscenter sind die Totengräber unserer Städte. Umso wichtiger ist es, dass Partner mit gleichen Interessen miteinander, statt gegeneinander arbeiten.“ Dies bedeute aber nicht, dass die IG Innenstadt ihre grundsätzliche Haltung aufgebe, den Einzelhandel entsprechend des Märktekonzeptes bevorzugt in Innenstadtlagen zu entwickeln. Frommhagen: „Die Umnutzung früherer Baumarktflächen zu Verkaufsflächen mit innenstadtrelevanten Sortimenten sehen wir nach wie vor kritisch.“

Künftig wollen Flora-Park und IG Innenstadt u.a. bei der Bewerbung von Veranstaltungen zusammenarbeiten. Toni Pérez Morell: „Gern ist unser Einkaufszentrum ein Podium, um z.B. für attraktive Veranstaltungen wie die Féte de la Musique oder das Europafest werben?“

Gut zu wissen:

Die IG Innenstadt hat derzeit 230 Mitglieder und vertritt damit die Interessen von mehr als 565 Unternehmen. Der Verein war 1994 von einem Dutzend Einzelhändler und Gastronomen gegründet worden, um sich vor allem gegenüber der Stadtverwaltung und der Politik Gehör zu verschaffen. Heute ist die IG Innenstadt auch Mitgesellschafter der Magdeburger Weihnachtsmarkt GmbH, der MMKT und des Stadtmarketingvereins Pro M sowie Veranstalter des Europafestes.